Vegane Burger Der Burger-Patty von Beyond Meat im Vergleich

Die Testesser Bella und Sascha essen normalerweise nicht vegan, doch beim Burger-Test lassen sie sich gerne überraschen. Foto: red
Die Testesser Bella und Sascha essen normalerweise nicht vegan, doch beim Burger-Test lassen sie sich gerne überraschen. Foto: red

Vegane Burger, die nach Fleisch schmecken? Die Auswahl an Fleischersatz ist groß und wird dem Original immer ähnlicher. Wir haben drei vegane Fleischalternativen getestet – darunter auch Beyond Meat.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Mit Burger-Pattys aus Weizen, Soja oder Erbsenprotein entwickeln Unternehmen Alternativen, um dem herkömmlichen Fleisch-Patty im Burger möglichst nahe zu kommen. Der neueste vegane Fleischersatz-Hype kommt aus den USA und heißt Beyond Meat. Seit Ende 2018 gibt es die Pattys aus Erbsenprotein nun auch in Deutschland zu kaufen.

Das Burger Restaurant Jake’s Diner in Stuttgart-Möhringen ist eines der ersten in Stuttgart, das den veganen Fleischersatz auf der Karte hat. Der Besitzer Achim Ziegler probiert gerne Neues und möchte, dass auch Veganer und Vegetarier bei ihm nicht zu kurz kommen. Neben einem veganen und vegetarischen Burger hat er nun den Beyond-Meat-Burger auf der Karte und ist gespannt, wie dieser ankommen wird.

Doch wie gut sind die Fleischalternativen von der Variante aus dem Supermarkt bis hin zum selbst gemachten Gemüse-Patty? Wir waren in Jake’s Diner und haben drei vegane Burger getestet. Im Video erfahren Sie, wie die Testesser die veganen Burger bewerten und was sie zum neusten Vegan-Hype aus den USA sagen.




Unsere Empfehlung für Sie