Veranstaltungen in Bad Cannstatt Gehirnjogging und die Schönheit der Natur

Von res 

Musikalisch, visuell und auf den eigenen Füßen kann man diese Woche in Bad Cannstatt die Schönheit der Natur genießen. Neuer Kurse in Englisch und Yoga sowie das Café Memory regen die grauen Zellen an.

Marie Friederike Schöder singt am Dienstag, 13. September, in der Stadtkirche. Foto: Veranstalter
Marie Friederike Schöder singt am Dienstag, 13. September, in der Stadtkirche. Foto: Veranstalter

Bad Cannstatt - Marie Friederike Schöder (Sopran) tritt am Dienstag, 13. September, bei der Konzertreihe Musik am 13. in der Stadtkirche Bad Cannstatt auf. Das Kammerkonzert beginnt um 20 Uhr. Präsentiert werden Händels Arien mit Alek Fester (Oboe), Daniel Deuter (Violine), Alexander Scherf (Violoncello), und Jörg-Hannes Hahn an der Orgel. Die Arien von Georg Friedrich Händel sind ein Lob auf die Schönheit der Natur und ein Triumphgesang der Diesseitigkeit. Sie basieren auf Gedichten aus dem „Irdischen Vergnügen in Gott“ von Barthold Heinrich Brockes. Der Eintritt frei. Um 19.15 Uhr hält Siegbert Rampe eine Einführung.

Die Wanderfreunde der Skiabteilung des Turnvereins Cannstatt (TVC) laden am Samstag, 17. September, zur Herbstwanderung ein. Treffpunkt ist um 13 Uhr in Holzbronn (bei Calw). Die Wanderung geht entlang der Xanderklinge. Diese gehört zu den reizvollsten Naturphänomenen im Nordschwarzwald. Die Gehzeit beträgt circa drei Stunden bei leichten bis mittleren Anforderungen. Wasserfeste Wanderschuhe sind empfohlen. Auch Gäste sind willkommen. Anmelden kann man sich bei Rose-Marie Fischer unter Telefon 071 59/39 24 oder per E-Mail an rose.marie.fischer@gmx.de.

Englisch, Yoga und beeindruckende Bilder aus Afrika

Zu einer Reise nach Afrika lädt das Begegnungs- und Servicezentrum Seelbergtreff am Mittwoch, 14. September, ein. Der Filmvortrag des Referenten Carl-Uwe Höger führt dieses Mal nach Kamerun. Beginn ist um 14.30 Uhr an der Taubenheimstraße 87. Die Teilnahme ist kostenfrei. Mehr Informationen bekommt man unter Telefon 56 01 49.

Entspannen, Kraft tanken sowie das Gehirn fordern und fördern: zwei neue Kurse beginnen in Kürze im Begegnungs- und Servicezentrum Altes Waschhaus, Düsseldorfer Straße 59. Für beide kann man sich ab sofort anmelden. „Englisch für Anfänger mit Vorkenntnissen“ startet am Mittwoch, 14. September, von 10 bis 11.30 Uhr in den Kursräumen, Am Römerkastell 73. Ebenfalls dort wird der neue Kurs „Yoga auf dem Stuhl“ abgehalten. Er beginnt am Freitag, 16. September, und dauert von 11.30 Uhr bis 12.30 Uhr. Anmelden kann man sich unter Telefon 54 35 36. Am Montag, 12. September, lädt die Begegnungsstätte außerdem wieder zum Café Memory ein. Von 14.30 Uhr an kann man dort gemeinsam Kaffee trinken, spielen, sich bewegen und anderes mehr. Das Angebot ist auch für Menschen mit Demenz geeignet. Bei Bedarf gibt es einen Hol- und Bringdienst. Das Café Memory wird jeden Montag angeboten. Weitere Informationen bekommt man unter Telefon 54 35 36.

Sonderthemen