Erfreulich ist, dass die Initiatoren des Kompetenzzentrums auch erkannt haben, wie wichtig gerade in Deutschland mit seinen vielen Skeptikern und Bedenkenträgern die gesellschaftliche Dimension dieses Projekts ist. Biointelligente Produkte hören sich gut an – aber sie können auch wegen möglicher Risiken auf Ablehnung stoßen, wie die grüne Gentechnik im Bereich Landwirtschaft gezeigt hat. Umso wichtiger ist es, die Chancen und Risiken klar aufzuzeigen und die Bevölkerung frühzeitig mitzunehmen auf dem Weg in eine nachhaltigere Zukunft. Dafür ist intelligente Biotechnik unerlässlich.