Verkaufsoffener Sonntag in Bad Cannstatt Musik und Wein in der Altstadt

Auch in diesem Jahr gibt es wieder einen Modenschau. Foto: Veranstalter
Auch in diesem Jahr gibt es wieder einen Modenschau. Foto: Veranstalter

Am Wochenende findet der verkaufsoffene Sonntag in der Altstadt von Bad Cannstatt mit einem vielseitigen Rahmenprogramm statt. Es gibt jede Menge Musik, eine Modenschau und viele Angebote der Einzelhändler.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Cannstatt-Mitte - Der Verein „Die Altstadt Bad Cannstatt“ lädt für Sonntag, 23. April, wieder zu seiner Veranstaltung „Musik und Wein“ ein. Traditionell öffnen dabei die Geschäfte im Zentrum des Stadtbezirks von 13 bis 18 Uhr.

„Musik und Wein ist aber viel mehr als nur ein verkaufsoffener Sonntag“, betonen die Veranstalter. Denn es sei auch wieder ein vielseitiges Programm geboten. Auf neun Bühnen – verteilt in der gesamten Altstadt – unterhalten Singer-Songwriter, Solokünstler und Musikgruppen die Besucher. Unter anderem gibt es auf der Dudelsäckle-Bühne im Biergarten des Wirtshauses Zur Alten Schmiede, Kühlbrunnengasse 12, aktuellen Pop und Rock mit Linda Mioc und Sabri Sakalli. Ab 14 Uhr spielen Lancelots Harp um Claudia Heydorn mit ihrer Harfe, ehe American Folk&More mit der Gruppe Champagne und Irish Folk&More von den MacBes auf dem Programm stehen.

Zudem wird es an jeder Bühne etwas zu essen und zu trinken geben. „Ein besonderer Höhepunkt wird in diesem Jahr der große und internationale Streetfood-Markt auf dem Marktplatz sein“, sagen die Veranstalter. Aber das sei noch nicht alles: Von 11.30 bis 13 Uhr lädt der Musikverein Bad Cannstatt zum ersten Mal zum Frühschoppen auf den Marktplatz ein.

Darüber hinaus gibt es auf dem sogenannten Holzmarkt um 14.30 und 17 Uhr eine Modenschau. Dazu gibt es Jazz-Klänge von einer 20-köpfigen Big-Band aus Freiberg, und die Netzwerkerinnen aus Bad Cannstatt versorgen die Gäste mit Speisen, Getränken und Cocktails.




Unsere Empfehlung für Sie