Verkehr in Baden-Württemberg Viel Stau auf den Autobahnen am ersten Ferienwochenende

Auf den Autobahnen im Südwesten staute es sich. (Symbolbild) Foto: dpa/Patrick Pleul
Auf den Autobahnen im Südwesten staute es sich. (Symbolbild) Foto: dpa/Patrick Pleul

Auf den Autobahnen in Baden-Württemberg mussten die Verkehrsteilnehmer am ersten Ferienwochenende viel Geduld mitbringen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Karlsruhe - Am ersten Ferienwochenende in Baden-Württemberg haben viele Autofahrer im Stau gestanden. Am Sonntag meldete die Mobilitätszentrale Baden-Württemberg unter anderem 20 Kilometer stockenden Verkehr auf der Autobahn 5 zwischen Karlsruhe-Nord und Kronau (Landkreis Karlsruhe). Auf der A8 Stuttgart-München gab es am Lämmerbuckeltunnel rund 12 Kilometer Stau wegen Urlaubsverkehrs. Und für die A7 gab das Portal „VerkehrsInfo“ BW am Nachmittag mehr als eine Stunde Verlust auf der Strecke von Ulm nach Füssen an, weil bei Dettingen an der Iller (Landkreis Biberach) ein Auto brannte.

Während Baden-Württemberg erst am Donnerstag als vorletztes Bundesland in die Sommerferien gestartet war, sind sie in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern am Wochenende schon wieder zu Ende gegangen. In Hamburg fängt die Schule im Laufe der Woche wieder an, Berlin und Brandenburg haben noch eine Woche Ferien.

Unsere Empfehlung für Sie