Verkehrsbehinderungen in Stuttgart-Ost B10 nach Unfall nur einspurig befahrbar – Pkw liegt auf dem Dach

Von aim 

Ein Audi ist am Donnerstagvormittag von der B10 in Stuttgart-Ost abgekommen und offenbar gegen eine Straßenlaterne geprallt. Zwei von drei Spuren der Bundesstraße wurden gesperrt.

Ein Audi ist auf der B10 in Stuttgart-Ost auf dem Dach gelandet. Es kam zu Verkehrsbehinderungen. Foto: Andreas Rosar Fotoagentur-Stuttg 7 Bilder
Ein Audi ist auf der B10 in Stuttgart-Ost auf dem Dach gelandet. Es kam zu Verkehrsbehinderungen. Foto: Andreas Rosar Fotoagentur-Stuttg

Stuttgart - Auf der Uferstraße in Stuttgart-Ost hat es am Donnerstagvormittag gegen 11.20 Uhr gekracht. Offenbar ist ein Audi, der stadtauswärts unterwegs war, von der Bundesstraße abgekommen und gegen eine Straßenlaterne geprallt. Der Zusammenstoß muss so heftig gewesen sein, dass das Auto auf dem Dach liegen blieb. Der Laternenpfahl wurde aus dem Boden gehoben und liegt derzeit auf der Straße. Es kommt zu Verkehrsbehinderungen auf der B10, Höhe Poststraße.

Autofahrer kann aus seinem Wagen klettern

Wie es zu dem Unfall kam, konnte die Polizei noch nicht in Erfahrung bringen. „Die Unfallaufnahme läuft noch“, sagte ein Sprecher. Fest stehe nur, dass sich der Fahrer des Audis selbst aus seinem Auto befreien konnte. Er soll verletzt worden sein.

Die dreispurige Bundesstraße ist stadtauswärts derzeit nur einspurig befahrbar (Stand: 12.15 Uhr). Die Unfallaufnahme kann noch andauern.

Sonderthemen