Verkehrskontrolle in Stuttgart-Mitte Fahrer berauscht, Beifahrer mit Haftbefehl gesucht

Die Polizisten nahmen die Männer vorläufig fest. Der 43-Jährige landete schließlich im Gefängnis (Symbolbild). Foto: imago images/Bernd Günther
Die Polizisten nahmen die Männer vorläufig fest. Der 43-Jährige landete schließlich im Gefängnis (Symbolbild). Foto: imago images/Bernd Günther

Polizisten haben bei einer Verkehrskontrolle einen 39-jährigen Fahrer erwischt, der wohl unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein am Steuer saß. Sein Beifahrer hatte offenbar auch einiges auf dem Kerbholz.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart-Mitte - Im Rahmen einer Verkehrskontrolle in Stuttgart-Mitte sind der Polizei zwei Insassen eines Autos ins Netz gegangen. Während der 39-jährige Fahrer wohl unter Drogeneinfluss am Steuer saß, lag gegen den 43 Jahre alten Beifahrer ein Haftbefehl vor. Außerdem soll sich der 43-Jährige illegal in Deutschland aufhalten.

Wie die Polizei meldet, kontrollierten die Beamten das Fahrzeug mit französischem Kennzeichen gegen 12.45 Uhr in der Schlosserstraße. Dabei stellten sie fest, dass der 39-Jährige offenbar ohne gültigen Führerschein und mit einem gefälschten Fahrzeugschein unterwegs war. Als die Polizisten bei dem Fahrer Anzeichen für Drogenkonsum bemerkten, musste er sich einer Blutentnahme unterziehen. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen setzten ihn die Beamten wieder auf freien Fuß.

Beim 43-jährigen Beifahrer stellte sich heraus, dass sich dieser offenbar illegal in Deutschland aufhält. Da gegen ihn außerdem ein Haftbefehl vorlag, nahmen ihn die Beamten fest und brachten ihn in ein Gefängnis.




Unsere Empfehlung für Sie