Verkehrskontrollen in Stuttgart-Mitte Polizei erwischt etliche Verkehrssünder

Die Polizei kontrollierte in Stuttgart-Mitte den Verkehr. (Symbolbild) Foto: dpa/Patrick Seeger
Die Polizei kontrollierte in Stuttgart-Mitte den Verkehr. (Symbolbild) Foto: dpa/Patrick Seeger

Am Donnerstagnachmittag haben Polizisten Verkehrskontrollen in Stuttgart-Mitte durchgeführt. Dabei gingen ihnen in zweieinhalb Stunden 88 Verkehrssünder ins Netz. Ein Überblick.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart-Mitte - – Beamte der Verkehrspolizei haben am Donnerstagnachmittag im Bereich der Straßen Am Neckartor und Heilmannstraße in Stuttgart-MitteVerkehrskontrollen durchgeführt. Dabei wurde das Augenmerk auf Rotlichtverstöße und Mobiltelefonnutzung am Steuer gelegt. Die Beamten erwischten dabei etliche Verkehrssünder.

Wie die Polizei mitteilt, beobachteten die Verkehrspolizisten im Zeitraum zwischen 15.30 Uhr und 18 Uhr den Verkehr in Fahrtrichtung Bad Cannstatt und stellten dabei insgesamt 88 Verstöße fest. 26 der Verkehrssünder missachteten rote Ampeln, 48 Fahrer bedienten verbotenerweise ihr Mobiltelefon am Steuer. Neun Verkehrsteilnehmer hatten ihren Sicherheitsgurt nicht angelegt. Alle Betroffenen müssen nun mit einer Anzeige rechnen.




Unsere Empfehlung für Sie