Verkehrspolizei Beamte in Zivil, getarnte Autos

Von gig 

Zuständigkeit:
Der Bereich der Autobahnpolizei des Polizeipräsidiums Ludwigsburg umfasst insgesamt 112 Autobahnkilometer. Er reicht auf der A 81 von Mundelsheim (Kreis Ludwigsburg) bis zum Dreieck Leonberg (Kreis Böblingen) sowie vom Kreuz Stuttgart bis nach Rottenburg (Kreis Tübingen). Auf der A 8 sind die Beamten von Heimsheim (Enzkreis) bis Wendlingen (Kreis Esslingen) zuständig. Die Autobahnpolizisten rücken in den Kreisen Böblingen und Ludwigsburg auch zu schweren Unfälle außerhalb der Schnellstraßen aus, wenn es Schwerverletzte oder Tote gibt.

Ausstattung
: Am Standort Stuttgart sind 173 Polizeibeamte im Einsatz. Fünf Dienstgruppen mit 13 bis 15 Kräften decken den Schichtdienst rund um die Uhr ab. Die Autobahnpolizei verfügt über insgesamt etwa 50 Fahrzeuge.

Tätigkeitsfelder:
Die Beamten der Autobahnpolizei haben viele Aufgaben. Acht sind zum Beispiel als Fahnder in Zivil unterwegs, um Kriminellen oder Drogensüchtigen auf die Spur zu kommen. Sieben Kollegen stehen zur Unterstützung des Tagesdienstes bereit, fünf widmen sich der Unfallermittlung. Für schwierige Ermittlungen gibt es zusätzliches Personal. Einige der Einsatzkräfte sind für die Videoüberwachung eingeteilt sowie zur Lichtschrankenmessung. Dafür gibt es getarnte Fahrzeuge.