Verkehrsunfall bei Leinfelden-Echterdingen Autofahrerin fährt gegen Leitpfosten

Die 28-Jährige hat ihre Geschwindigkeit nicht den winterlichen Straßenverhältnissen  angepasst und kam deshalb von der Fahrbahn ab. (Symbolbild) Foto: dpa/Patrick Seeger
Die 28-Jährige hat ihre Geschwindigkeit nicht den winterlichen Straßenverhältnissen angepasst und kam deshalb von der Fahrbahn ab. (Symbolbild) Foto: dpa/Patrick Seeger

Eine Autofahrerin ist am Sonntagvormittag auf der L1208 bei Leinfelden-Echterdingen (Kreis Esslingen) von der Fahrbahn abgekommen und hat dabei einen Leitpfosten beschädigt. Die Frau wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Leinfelden-Echterdingen - Leichte Verletzungen hat sich eine Autofahrerin bei einem Verkehrsunfall am Sonntagvormittag auf der L1208 zugezogen. Dir 28-Jährige war laut Polizeiangaben mit ihrem Pkw gegen 10.05 Uhr auf der Landesstraße zwischen Steinenbronn und Echterdingen unterwegs.

In einer Kurve kurz vor dem Ortseingang Echterdingen kam die Fahrerin nach rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte einen Leitpfosten. Wie die Polizei mitteilt, hatte die 28-Jährige ihre Geschwindigkeit nicht den winterlichen Straßenverhältnissen angepasst. Bei dem Unfall zog sie sich laut Polizei leichte Verletzungen zu, musste jedoch vor Ort nicht ärztlich behandelt werden. Ihr Wagen, an dem wirtschaftlicher Totalschaden entstanden war, wurde von der Unfallstelle abgeschleppt.




Unsere Empfehlung für Sie