Verkehrsunfall in Erkenbrechtsweiler Autofahrer kommt auf schneebedeckter Straße von Fahrbahn ab

Laut Polizei musste das Auto des 33-Jährigen nach dem Unfall abgeschleppt werden (Symbolfoto). Foto: picture alliance / dpa/Patrick Pleul
Laut Polizei musste das Auto des 33-Jährigen nach dem Unfall abgeschleppt werden (Symbolfoto). Foto: picture alliance / dpa/Patrick Pleul

Ein 33-jähriger Autofahrer ist laut Polizei am Mittwochabend von einer schneebedeckten Straße abgekommen und gegen einen hohen Bordstein geprallt. Den Schaden am Auto schätzt die Polizei auf 10 000 Euro.

Erkenbrechtsweiler - Unverletzt geblieben ist laut Polizei ein Autofahrer bei einem Verkehrsunfall, der sich am Mittwochabend auf der Kirchheimer Straße ereignet hat. Gegen 19 Uhr fuhr der 33-Jährige die Straße aus Richtung Beuren kommend.

In einer Rechtskurve am Ortseingang kam er mit seinem Wagen auf schneebedeckter Fahrbahn nach links von der Straße ab und prallte gegen die hohe Bordsteinkante.

Das Auto des 33-Jährigen wurde dabei stark beschädigt und musste abgeschleppt werden. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 10.000 Euro.

 




Unsere Empfehlung für Sie