Vermisste aus Bietigheim-Bissingen Polizei nimmt Zwölfjährige in Markgröningen in Obhut

Von  

Ein zwölf Jahre altes Mädchen, das seit 23. Dezember vermisst wurde, ist von Zeugen in Markgröningen entdeckt und von der Polizei in Obhut genommen worden.

Die Polizei konnte die Zwölfjährige in Markgröningen in Obhut nehmen. (Symbolbild) Foto: dpa/Silas Stein
Die Polizei konnte die Zwölfjährige in Markgröningen in Obhut nehmen. (Symbolbild) Foto: dpa/Silas Stein

Bietigheim-Bissingen - Ein zwölf Jahre altes Mädchen aus Bietigheim-Bissingen (Kreis Ludwigsburg), das seit dem 23. Dezember 2019 als vermisst gemeldet wurde, ist mittlerweile wieder aufgetaucht. Die Polizei konnte sie in Markgröningen auffinden.

Nachdem die Zwölfjährige der Polizei zufolge im Laufe des vergangenen Jahres mehrfach als vermisst gemeldet worden war, tauchte sie nach dem 23. Dezember 2019 für mehr als einen Monat nicht mehr auf. Deshalb suchte die Polizei unter anderem mit einem Foto nach der Vermissten.

Nach Zeugenhinweisen konnte das Mädchen am Dienstagabend in Markgröningen von der Polizei wohlbehalten in Obhut genommen werden.