Verrückt nach Justin Bieber Billie Eilish war von ihrem Idol besessen

Von Melissa Schaich 

In jungen Jahren machte die Popsängerin Billie Eilish ihren Eltern Sorgen, weil sie von Justin Bieber besessen war. Dies verriet die Mutter der Sängerin im Podcast „me & dad radio“ ihrer berühmten Tochter.

Billie Eilish schwärmte in jungen Jahren für Justin Bieber. Foto: picture alliance/dpa/Jordan Strauss
Billie Eilish schwärmte in jungen Jahren für Justin Bieber. Foto: picture alliance/dpa/Jordan Strauss

Stuttgart - Als junges Mädchen war die mittlerweile weltberühmte Popsängerin Billie Eilish von ihrem Idol Justin Bieber geradezu besessen. Ihre Schwärmerei ging sogar so weit, dass sich ihre Eltern ernsthafte Sorgen um ihre Tochter machten – das verriet die Mutter der Sängerin nun in dem Podcast „me & dad radio“. Ab welchem Zeitpunkt die Mutter in Betracht zog, ihre Tochter in Therapie zu schicken, erfahren Sie in diesem Video.

Dass sie zu der Gruppe der „Belieber“ gehörte, also der Fangruppe des kanadischen Stars, stritt Billie Eilish in ihrem Podcast auch nicht ab. Als sie ihren Song „bad guy“ feat. Justin Bieber herausbrachte, postete sie auf Instagram ein Bild, auf dem sie mit einem bunten Kleid vor einer Wand mit Justin Bieber-Postern tanzt, und schrieb „Anything is possible“.




Unsere Empfehlung für Sie