Versuchter Automatenaufbruch in Cannstatt Polizei schnappt drei Verdächtige

Bei der Festnahme stießen die Beamten auch auf eine geringe Menge an Marihuana (Symbolbild). Foto: imago images/Sven Simon/Frank Hoermann
Bei der Festnahme stießen die Beamten auch auf eine geringe Menge an Marihuana (Symbolbild). Foto: imago images/Sven Simon/Frank Hoermann

Drei junge Männer haben in der Nacht auf Montag in Stuttgart-Bad Cannstatt versucht, einen Zigarettenautomaten aufzubrechen. Die Beamten konnten dank einer Zeugin die mutmaßlichen Täter festnehmen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Drei Männer im Alter von 22, 26 und 35 Jahren haben in der Nacht auf Montag versucht, einen Zigarettenautomaten an der Straße Kleiner Ostring/Kapuzinerweg in Stuttgart-Bad Cannstatt aufzubrechen.

Wie die Polizei berichtete, bemerkte eine Anwohnerin gegen 0.25 Uhr verdächtige Geräusche aus der Richtung des Automaten und alarmierte die Polizei. Den Beamten gelang es kurz darauf, die drei Männer in unmittelbarer Nähe vorläufig festzunehmen.

Bei der Durchsuchung der Tatverdächtigen und ihres Fahrzeugs fanden die Ermittler neben mutmaßlichem Einbruchswerkzeug auch eine geringe Menge an Marihuana. Die Männer wurden nach der Untersuchung wieder freigelassen.




Unsere Empfehlung für Sie