Versuchter Raub in Bad Cannstatt In S-Bahn geschlagen – 32-Jährige schreit Täter in die Flucht

Die Frau wurde in einer S-Bahn der Linie S1 attackiert. (Symbolbild) Foto: picture alliance / dpa/Daniel Maurer
Die Frau wurde in einer S-Bahn der Linie S1 attackiert. (Symbolbild) Foto: picture alliance / dpa/Daniel Maurer

Eine 32 Jahre alte Frau ist am Sonntag in einer S-Bahn der Linie S1 auf dem Weg von Stuttgart nach Esslingen, als sie von einem Unbekannten bedroht und geschlagen wird. Doch die Frau weiß sich zu wehren.

Digital Unit: Matthias Kapaun (kap)

Stuttgart-Bad Cannstatt/Esslingen - Ein bislang unbekannter Täter hat am Sonntagvormittag versucht, in einer S-Bahn der Linie S1 auf dem Weg von Stuttgart nach Esslingen, eine 32 Jahre alte Frau zu berauben und hat sie dabei geschlagen. Die 32-Jährige konnte sich allerdings erfolgreich gegen den Angreifer zur Wehr setzen. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten mitteilen, war die Frau gegen 10.30 Uhr in der S1 auf dem Weg von Stuttgart nach Esslingen, als der Unbekannte am Bahnhof Bad Cannstatt zustieg und sich zu ihr in die Sitzgruppe setzte. Der Täter soll die Reisende daraufhin angesprochen und offenbar mehrfach Geld von ihr verlangt haben. Darauf ging die Frau jedoch nicht ein, was den Mann zusehends aggressiver werden ließ. Als die 32-Jährige seinen Forderungen immer noch nicht nachkam, soll er sie unvermittelt geschlagen haben. Auch dies ließ sich die Frau nicht gefallen und sie schrie den Unbekannten an. Daraufhin setzte sich dieser offenbar um.

Die Geschädigte meldete den Vorfall zu einem späteren Zeitpunkt der Polizei. Insbesondere die Auswertung der Videosequenzen der S-Bahn sind derzeit Gegenstand der Ermittlungen. Hinweise zum Vorfall nimmt die Bundespolizei unter der Telefonnummer 0711/870350 entgegen.




Unsere Empfehlung für Sie