Versuchter Raub in Feuerbach 20-Jährige schlägt Handtaschenräuber in die Flucht

Die Polizei sucht Zeugen zu dem versuchten Raub. (Symbolbild) Foto: dpa/Friso Gentsch
Die Polizei sucht Zeugen zu dem versuchten Raub. (Symbolbild) Foto: dpa/Friso Gentsch

Ein Unbekannter versucht am Dienstagabend, einer 20-Jährigen in Feuerbach die Handtasche zu entreißen. Doch die junge Frau weiß sich zu wehren, sodass der Täter flüchtet. Die Polizei sucht Zeugen.

Digital Unit: Matthias Kapaun (kap)

Stuttgart-Feuerbach - Eine 20 Jahre alte Frau hat am Dienstagabend in Stuttgart-Feuerbach einen Handtaschenräuber in die Flucht geschlagen. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Polizei berichtet, war die 20-Jährige gegen 19.40 Uhr nach einem Einkauf in der Thomas-Mann-Straße unterwegs, als der Täter sich von der Seite näherte. Plötzlich versuchter dieser, der jungen Frau die Handtasche zu entreißen. Doch die 20-Jährige wehrte sich dagegen und hielt die Handtasche so lange fest, bis der Unbekannte schließlich von ihr abließ und in Richtung Wiener Straße flüchtete.

Die Frau beschreibt den mutmaßlichen Täter wie folgt: Etwa 16 bis 18 Jahre alt, rund 1,70 bis 1,75 Meter groß mit schwarzen, leicht gewellten Haaren. Er hatte ein ovales Gesicht, dunkle Augen, trug keinen Bart und hatte ein sehr junges, südländisches Aussehen. Er war dunkel bekleidet, unter anderem mit einer dicken Winterjacke ohne Fell. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0711/8990-5778 zu melden.




Unsere Empfehlung für Sie