Versuchter Raub in Stuttgart-Mitte Diebe rammen Juwelierladen mit Transporter – und scheitern

Von red 

In der Nacht zum Dienstag versuchen Unbekannte in ein Juweliergeschäft in Stuttgart-Mitte einzubrechen. Dazu wollen sie die Scheibe mit einem Fahrzeug zerstören. Der Plan geht schief.

Mehr als eine kaputte Scheibe war nicht zu machen für die Diebe. Foto: 7aktuell.de/Nils Reeh
Mehr als eine kaputte Scheibe war nicht zu machen für die Diebe. Foto: 7aktuell.de/Nils Reeh

Stuttgart-Mitte - Ein Satz mit x, das war wohl nix. Unbekannte haben in der Nacht zum Dienstag versucht, einen Juwelierladen an der Kirchstraße in Stuttgart-Mitte auszurauben. Kurz nach 4 Uhr legte der Fahrer eines VW-Transporter den Rückwärtsgang ein und rammte das Schaufenster des Geschäfts. Doch die Scheibe hielt dem Angriff stand, wie die Polizei mitteilt.

Ein Zeuge wurde durch den lauten Knall auf die Szenerie aufmerksam und verständigte die Beamten. Zuvor sah er noch einen Mann aussteigen, der sich in einen bereitstehenden weißen Mazda 3 mit dem amtlichen Kennzeichen S-SB 774 setzte und die Flucht ergriff.

Beide Fahrzeuge wurde als gestohlen gemeldet. Der Transporter stand in der Dornbirner Straße in Feuerbach und der Mazda war in der Furtwänglerstraße abgestellt. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0711/89905778 zu melden.

Sonderthemen