VfB-Fehlstart Saison 1977/1978

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Nach den ersten fünf Spielen belegte der VfB mit vier Punkten den 16. Platz. Am Ende war er Vierter. Es war das Jahr nach dem Wiederaufstieg, in dem mit durchschnittlich rund 55 000 Fans ein Zuschauerrekord aufgestellt wurde. Nach dem mäßigen Start spielte sich die Mannschaft unter Trainer Jürgen Sundermann phasenweise in einen Rausch – mit Eigengewächsen wie Hansi Müller, Karlheinz Förster, Helmut Roleder, Bernd Martin und Markus Elmer. Im Prinzip war das die erste Generation der jungen Wilden.




Unsere Empfehlung für Sie