VfB-Rückblick mit Humor Sommer, Sonne, Sonnenschein

Von Sebastian Rose 

Bei tollem Wetter während der Partie des VfB Stuttgart gegen Hannover 96 kämpften die Roten und die Niedersachsen um einen Sieg – doch leider ergebnislos. In unsrem Gif-Spielbericht schauen wir mit Augenzwinkern auf das Unentschieden des VfB Stuttgart gegen Hannover 96.

Timo Baumgartl (VfB) setzte gegen Hannover 96 zum Schuss an. Er stand nach seiner Gehirnerschütterung endlich wieder in der Startelf. Foto: Pressefoto Baumann 16 Bilder
Timo Baumgartl (VfB) setzte gegen Hannover 96 zum Schuss an. Er stand nach seiner Gehirnerschütterung endlich wieder in der Startelf. Foto: Pressefoto Baumann

Stuttgart - Was für ein herrlicher Tag: Sommerliche Temperaturen, ein ausverkauftes Stadion und zwei Aufsteiger, die den Klassenerhalt nur rechnerisch noch nicht gesichert hatten. Und trotzdem waren trotz des Unentschiedens am Ende nicht alle zufrieden. Wie konnte es dazu kommen?

Lesen Sie hier: Die Stimmen zum Spiel VfB Stuttgart gegen Hannover 96.

Zumal auch Timo Baumgartl nach seiner Gehirnerschütterung endlich wieder in der Startelf stand – und sich nach einem Zweikampf in der Luft prompt wieder den Schädel hielt. Vielleicht sollte er sich in Zukunft eine der Masken von Christian Gentner leihen!

Doch von dieser Aktion und von den Chancen von Gomez und Harnik abgesehen, verlief die erste Hälfte äußerst ereignislos. Die größte Gefahr ging da noch von der Sonne aus und man kann nur hoffen, dass sowohl die Spieler wie auch die Fans an ausreichend Sonnenschutz gedacht hatten.

Daran änderte sich auch nach der Pause wenig. Nicht mal die Versetzung von Christian Gentner auf die Rechtsverteidigerposition sorgte für mehr Unterhaltung, denn dafür war Hannover einfach zu schwach in der Offensive. Im Gegensatz zum letzten Heimspiel erledigte der Kapitän seinen Job auf der ungewohnten Position gleichermaßen solide wie kompromisslos.

Und als die ersten Zuschauer aufgrund des lauen Sommerkicks und des herrlichen Wetters bereits eingenickt waren, nahm sich Erik Thommy auf einmal ein Herz und den Ball und zirkelte selbigen unwiderstehlich in den Winkel des Tors von Hannover 96.

Und so nahm der VfB Stuttgart Kurs auf einen weiteren unspektakulären 1:0 Sieg. Konterchancen auf ein zweites Tor ließ man dabei mal wieder großzügig aus und auch der Gegner aus Hannover tat wenig für den Ausgleich. Bis zur Nachspielzeit. Denn da segelte ein langer Ball gefühlte fünf Minuten von der Mittellinie in den Stuttgarter Strafraum. Und was passierte dann, Holger Badstuber?

Mit unserer neuen Serie „VertikalGIF“ wagen wir den etwas anderen Rückblick auf das aktuelle VfB-Spiel. Zusammengestellt wird die Serie von den Bloggern von www.vertikalpass.de, die auch in dieser Saison regelmäßig als Tickerer direkt aus dem Stadion berichten werden.

VfB Stuttgart - 1. Bundesliga

lade Widget...

Tabelle

lade Widget...
Komplette Tabelle




Unsere Empfehlung für Sie