VfB Stuttgart als Sprungbrett Diese Jungprofis sind beim VfB durchgestartet

Von ggp 

Es haben schon einige junge Spieler den Sprung vom VfB Stuttgart zu einem europäischen Topclub geschafft. Benjamin Pavard wird im Sommer der nächste – und Ozan Kabak der übernächste?

Auch Mario Gomez (links) und Sami Khedira sind einst vom VfB zu Topclubs gewechselt. Foto: dpa 10 Bilder
Auch Mario Gomez (links) und Sami Khedira sind einst vom VfB zu Topclubs gewechselt. Foto: dpa

Stuttgart - Benjamin Pavard wird den VfB Stuttgart in diesem Sommer verlassen. Der französische Weltmeister wechselt von dem Abstiegskandidaten innerhalb der Fußball-Bundesliga für die festgeschrieben Ablösesumme von 35 Millionen Euro zum Rekordmeister FC Bayern München. Sein Nachfolger steht schon bereit: Ozan Kabak, der in der Winterpause für die VfB-Rekordablösesumme von elf Millionen Euro nach Stuttgart kam.

Kaum, dass der 18 Jahre junge Türke beim VfB angekommen, wird sein Name nach ersten guten Auftritten bereits mit Topclubs in Verbindung gebracht. Wird er der nächste Jungprofi, der in Stuttgart durchstartet und zu einem europäischen Spitzenverein wechselt?

Wir zeigen in unserer Bildergalerie, wem dieser Sprung in der Vergangenheit gelungen ist.