Serhou Guirassy ist beim Medizincheck in Dortmund vorerst durchgefallen. Wie wichtig eine ärztliche Untersuchung bei Transfers ist, weiß der VfB aus bitterer Erfahrung: Im Sommer 1999 setzte der Club für den Brasilianer Didi vier Millionen Mark in den Sand.

Sport: Heiko Hinrichsen (hh)

Diese Meldung kam überraschend: Der Transfer von VfB-Stürmer Serhou Guirassy zu Borussia Dortmund ist von den Westfalen am Mittwochabend vorerst auf Eis gelegt worden. Das Außenband des Guineers im rechten Knie ist offenbar lädiert. Wie stark, dass soll nun eine weitere Untersuchung seitens der BVB-Ärzte mit Beginn der kommenden Woche klären.