VfB Stuttgart Diese Aufgaben warten auf das Team von Nico Willig

Von pavl 

Nico Willig übernimmt das Traineramt beim VfB Stuttgart. Der 38-Jährige soll die Schwaben aus der Krise und zum Klassenverbleib führen. Das Restprogramm ist durchaus anspruchsvoll.

Nico Willig soll den VfB Stuttgart zum Klassenverbleib führen. Foto: Pressefoto Baumann 5 Bilder
Nico Willig soll den VfB Stuttgart zum Klassenverbleib führen. Foto: Pressefoto Baumann

Stuttgart - Interimstrainer Nico Willig wird den abstiegsbedrohten Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart definitiv nur bis Sommer betreuen. Das betonte Sportvorstand Thomas Hitzlsperger am Ostersonntag. „Wir haben es klar abgesprochen: Es wird bis zum Ende der Saison laufen – und nicht darüber hinaus. Da gab es ein klares Bekenntnis von beiden Seiten, keine lange Diskussion“, so der frühere Nationalspieler.

Lesen Sie hier: So erklärt Thomas Hitzlsperger den Trainerwechsel

Willig löst beim Tabellen-16. den glücklosen Markus Weinzierl ab, der nach dem 0:6 (0:3)-Debakel beim FC Augsburg entlassen wurde. Der 38-Jährige führte die U19 des VfB auf Rang eins in der Bundesliga Süd/Südwest und ins Junioren-Pokalfinale. Er arbeitet seit 16 Jahren als Trainer, seit Januar 2016 beim VfB.

In den verbleibenden Saisonspielen soll Nico Willig die Trendwende schaffen und den VfB Stuttgart aus der sportlichen Krise führen. Wir zeigen, gegen wen die Weiß-Roten in diesen Partien antreten. Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie!