VfB Stuttgart Eingriff bei Rüdiger - vier Wochen Pause

Für Antonio Rüdiger geht es beim VfB Stuttgart erstmal nicht weiter.  Foto: Pressefoto Baumann
Für Antonio Rüdiger geht es beim VfB Stuttgart erstmal nicht weiter. Foto: Pressefoto Baumann

Der VfB Stuttgart muss in den kommenden vier Wochen auf Antonio Rüdiger verzichten. Der Nationalspieler muss am Knie operiert werden.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Kaum ein Tage ohne eine neue Meldung zu Antonio Rüdiger vom VfB Stuttgart. Am Mittwoch nun das: Der Nationalspieler wird dem VfB Stuttgart in den kommenden vier Wochen fehlen, weil eine kleine Operation am zuletzt lädierten Knie notwendig wird. Der arthroskopische Eingriff soll noch in dieser Woche, womöglich schon am Donnerstag vorgenommen werden.

Sportchef Robin Dutt sagte zu der Verletzung: "Es handelt sich um einen kleinen Eingriff, der keine lange Ausfallzeit zur Folge hat. Alle Beteiligten sind sich darüber einig, dass die Gesundheit des Spielers & dessen schnelle Genesung im Vordergrund stehen."

Was die Verletzung und der Eingriff bei Rüdiger für die Wechselabsichten des Innenverteidigers bedeuten, ist aktuell nicht abzusehen. Die Möglichkeit, dass Rüdiger in der kommenden Saison das VfB-Trikot trägt, ist damit aber sicher nicht gesunken.




Unsere Empfehlung für Sie