Dem Mittelfeldspieler fehlt es nach seinem Wechsel noch an Spielrhythmus. Dennoch stärkt ihn Sebastian Hoeneß – und erklärt, wie er die Leihgabe beurteilt.

Sport: Carlos Ubina (cu)

Es ist noch ein weiter Weg für Mahmoud Dahoud – bis zu seiner Bestform. Zweimal wurde der Mittelfeldspieler nach seiner kurzfristigen Verpflichtung in der vergangenen Woche jetzt eingewechselt, und beide Male blieb der 28-jährige Fußballprofi unauffällig im Spiel des VfB Stuttgart. Sowohl in Freiburg (3:1 in der Liga) als auch in Leverkusen (2:3 im DFB-Pokal).