VfB Stuttgart gegen Eintracht Frankfurt Pavard und Baumgartl sind erneut nicht zu überwinden

Von Gregor Preiß und  

Schwäbisches Sicherheitsschloss: Besser kann man die Abwehr des VfB Stuttgart nicht beschreiben. Bei der Partie gegen Eintracht Frankfurt ragen insbesondere Benjamin Pavard und Timo Baumgartl heraus.

Stuttgarts Benjamin Pavard im Zweikampf mit Frankfurts Sebastien Haller. Foto: dpa 15 Bilder
Stuttgarts Benjamin Pavard im Zweikampf mit Frankfurts Sebastien Haller. Foto: dpa

Stuttgart - 1:0,1:0,1:0 – der VfB hat offenbar ein neues Lieblingsergebnis. Gegen Eintracht Frankfurt feierte die Mannschaft von Tayfun Korkut den dritten knappen Sieg in Folge. Weil sich die Abwehr erneut als schwäbisches Sicherheitsschloss erwies, das nicht geknackt werden konnte. Benjamin Pavard und Timo Baumgartl ragen in der Partie in der heimischen Mercedes-Benz-Arena heraus.

In unserer Einzelkritik bewerten wir die Leistung der Spieler des VfB Stuttgart. Lesen Sie hier, wie sich die beiden Innenverteidiger und der Rest der Rest der Mannschaft geschlagen haben.

VfB Stuttgart - Bundesliga

lade Widget...

Tabelle

lade Widget...
Komplette Tabelle




Unsere Empfehlung für Sie