VfB Stuttgart gegen Greuther Fürth Nur ein Stürmer steht im Kader

Der VfB in den vergangenen Tagen beim Training mit Trainer Hannes Wolf (Mitte). Nun steht der Kader gegen Greuther Fürth fest. Foto: Pressefoto Baumann 19 Bilder
Der VfB in den vergangenen Tagen beim Training mit Trainer Hannes Wolf (Mitte). Nun steht der Kader gegen Greuther Fürth fest. Foto: Pressefoto Baumann

Der VfB Stuttgart hat bekannt gegeben, mit welchem Kader er Greuther Fürth zuhause empfängt. Aufgrund der personellen Lage steht nur ein Stürmer auf der Liste.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Der VfB Stuttgart hat seinen Kader für das am Montagabend anstehende Spiel gegen Greuther Fürth bekannt gegeben. Wie bereits berichtet, fehlen dem neuen VfB-Trainer Hannes Wolf bei seinem Heimspieldebüt gleich vier Stammkräfte, darunter die wichtigen Offensivkräfte Simon Terodde, Tobias Werner und Takuma Asano.

Die Spieler fehlen entweder, weil sie zu Spielen ihrer Nationalteams müssen oder weil sie verletzt sind. Asano verabschiedete sich wie Florian Klein am Sonntag zum Nationalteam. Terodde droht mit einem Muskelfasseriss in der Wade auch gegen Dresden auszufallen, Werner hat Probleme an den Adduktoren. Zudem steht auch Daniel Ginczek weiter nicht zur Verfügung. Deshalb steht mit Boris Tashchy nur ein Stürmer im 18 Spieler umfassenden Kader für Montag abend.

Den vollständigen Kader sehen Sie in unserer Bildergalerie.




Unsere Empfehlung für Sie