VfB Stuttgart gegen RB Leipzig VfB startet in die Trainingswoche – ohne Daniel Didavi

Fit  machen für Teil zwei der Bundesliga-Hinrunde: Die VfB-Profis haben das Training wieder aufgenommen. Foto:   12 Bilder
Fit machen für Teil zwei der Bundesliga-Hinrunde: Die VfB-Profis haben das Training wieder aufgenommen. Foto:  

Die Mini-Winterpause ist beendet, am Montag hat der VfB Stuttgart die Trainingsarbeit wieder aufgenommen. Wir waren dabei.

Stuttgart - Der VfB Stuttgart ist nach seiner Mini-Weihnachtspause am Montag in die Vorbereitung aufs kommende Heimspiel gegen RB Leipzig (Samstag, 20.30 Uhr/Liveticker) gestartet. Nachdem einige Spieler des Fußball-Bundesligisten über die Feiertage Teile ihrer Familie gesehen hatten, zogen sie sich im Sinne einer Kontaktreduzierung nicht gemeinsam in der Kabine um, sondern trafen schon in Trainingskleidung auf dem Clubgelände ein. Zudem wurden bei den Profis im Laufe des Tages Corona-Tests durchgeführt.

Erik Thommy ein Kandidat beim HSV

Verteidiger Konstantinos Mavropanos (Adduktorenprobleme) absolvierte lediglich eine Laufeinheit, auch die angeschlagenen Mittelfeldspieler Daniel Didavi und Lilian Egloff trainierten individuell. Offensivmann Erik Thommy, der infolge eines im August erlittenen Ellenbogenbruchs in dieser Saison noch kein Pflichtspiel bestritten hat, konnte hingegen zumindest wieder Teile des Mannschaftstrainings mitmachen. Er steht nach Informationen der „Bild“-Zeitung beim Hamburger SV auf der Einkaufsliste.

In unserer Bildergalerie sehen Sie die besten Fotos vom Montagstraining. Viel Spaß beim Durchklicken!




Unsere Empfehlung für Sie