VfB Stuttgart “Hannes 2027“ – Fans träumen vom „ewigen Wolf“

Von kap 

Hannes Wolf bis 2027 beim VfB? Geht es nach dem Willen einiger Fans, würde dieser Wunsch Realität werden, zumindest gibt es eine Facebook-Gruppe namens „Hannes 2027“. Ein Termin für die Verabschiedung steht auch schon fest.

VfB-Stuttgart-Trainer Hannes Wolf ist derzeit der Liebling der Fans. Foto: Bongarts
VfB-Stuttgart-Trainer Hannes Wolf ist derzeit der Liebling der Fans. Foto: Bongarts

Stuttgart - Der VfB Stuttgart eilt zurzeit von Sieg zu Sieg. In der Rückrunde holten die Schwaben bislang die Maximalausbeute von vier Siegen in vier Spielen und untermauern damit ihre Ambitionen, in der kommenden Saison wieder im Bundesliga-Oberhaus zu kicken.

Bei den VfB-Fans genießt vor allem ein Mann einen besonderen Stellenwert: Trainer Hannes Wolf. Der 35-Jährige hat in der Winterpause eine Mannschaft geformt, wie sie Stuttgart schon länger nicht mehr gesehen hat: Die Jungs aus Cannstatt zeigen Leidenschaft, Kampfgeist und Zusammenhalt – und was am wichtigsten ist: Die Ergebnisse stimmen.

Wolf ist nicht nur als Trainer ein Profi, auch im Umgang mit den Fans und den Medien zeigt er sich immer von seiner besten Seite. Kein Wunder, dass sich Wolfs Fanschar zusehends vergrößert.

So gibt es beispielsweise eine – wenn auch nicht ganz ernst gemeinte – Facebook-Seite mit dem Titel „Hannes 2027“, die der Ersteller folgendermaßen vorstellt: „Hannes Wolf ist der Trainer auf den wir beim VfB Stuttgart so lange gewartet haben. Wir geben alles dafür, dass er bis 2027 bleibt. Mindestens ;-)“.

Interessante Fotos hat diese Seite ebenfalls zu bieten.

Der Tag, an dem Hannes Wolf verabschiedet wird

VfB-Fans sollten sich außerdem den 22. Mai 2027 rot im Kalender anstreichen, denn an diesem Tag wird – schenkt man den Hobby-Hellsehern Glauben – Hannes Wolf beim VfB verabschiedet. Einen Facebook-Event gibt es natürlich schon.

Der Ersteller des Termins schreibt: „Nach dem direkten Wiederaufstieg in der Saison 2016/2017, der Vize-Meisterschaft 2018, den deutschen Meisterschaften 2020 und 2024, dem Double 2025 und dem Triple mit dem Champions League-Titelgewinn 2026 ist Anfang dieses Jahres wahr geworden, was unser Trainer Hannes Wolf bereits im Februar 2017 ahnte: Borussia Dortmund hat ihn angerufen und es zieht ihn zurück.

Wir verabschieden den erfolgreichsten und sympathischsten VfB-Trainer aller Zeiten mit einem Fan-Korso vom Clubzentrum bis zum Stuttgarter Hauptbahnhof, wo Hannes gemeinsam mit seiner Familie die Rückfahrt nach Dortmund antritt.“

Wollen wir mal hoffen, dass der Ersteller des Events ein direkter Nostradamus-Nachkomme ist ...

VfB Stuttgart - 2. Bundesliga

lade Widget...

Tabelle

lade Widget...
Komplette Tabelle

http.//www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.vfb-stuttgart-gentner-die-gier-und-ein-rekord.47fa8088-f7eb-4af9-b317-fc1a256694d8.html