VfB Stuttgart Hannes Wolf setzt auf die richtige Einstellung

VfB-Trainer Hannes Wolf kann gegen Aue fast auf den ganzen Kader zählen. Foto: Pressefoto Baumann
VfB-Trainer Hannes Wolf kann gegen Aue fast auf den ganzen Kader zählen. Foto: Pressefoto Baumann

Auch wenn der nächste Gegner Erzgebirge Aue im Keller der zweiten Liga steckt, nimmt VfB-Trainer Hannes Wolf das Spiel nicht auf die leichte Schulter.

Stuttgart - Der VfB Stuttgart will das Auswärtsspiel beim Tabellenvorletzten Erzgebirge Aue angehen wie gegen einen Gegner aus der Zweitliga-Spitzengruppe. „Du gewinnst das nur mit der richtigen Haltung. Wir wollen das daher angehen, wie ein Topspiel. Drei Punkte gegen Aue sind genauso viel wert, wie drei Punkte gegen Hannover“, sagte VfB-Trainer Hannes Wolf am Freitag.

Am Sonntag (13.30 Uhr/Sky) in Aue kann er auf nahezu den kompletten Kader zurückgreifen. Von den Stammkräften fehlt am 15. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga nur Tobias Werner. Ob Daniel Ginczek allerdings im Kader des Tabellenzweiten steht, will Wolf erst am Samstag entscheiden.

VfB Stuttgart - 2. Bundesliga

Nächstes Spiel

lade Widget...

Tabelle

lade Widget...
Komplette Tabelle

Hier gibt es den Liveticker von der Pressekonferenz zum Nachlesen.




Unsere Empfehlung für Sie