VfB Stuttgart II gegen SG Sonnenhof Großaspach Bittere Heimpleite für das Fahrenhorst-Team

Hängende Köpfe bei den Spielern des VfB Stuttgart II. Foto: imago images/Eibner 6 Bilder
Hängende Köpfe bei den Spielern des VfB Stuttgart II. Foto: imago images/Eibner

In der Regionalliga Südwest verliert der VfB Stuttgart II gegen die SG Sonnenhof Großaspach. Für die Gäste treffen Julian Leist und Dominik Widemann.

Digital Unit: Christian Pavlic (pavl)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Der VfB Stuttgart II hatte sich für die Heimbegegnung in der Regionalliga Südwest gegen die SG Sonnenhof Großaspach viel vorgenommen. Am Ende musste sich das Team von Trainer Frank Fahrenhorst den Gästen allerdings mit 0:2 geschlagen geben.

Verfolgen Sie alle aktuellen Entwicklungen in unserem VfB-Newsblog!

Julian Leist verpasste dem Aufsteiger aus der Oberliga Baden-Württemberg den ersten Nackenschlag. In der 42. Minute brachte der ehemalige Spieler der Stuttgarter Kickers seine Farben mit 1:0 in Führung. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Kabinen. Nach der Pause erhöhte Dominik Widemann (64.) für die SG Sonnenhof Großaspach auf 2:0 – der Verein mit dem Brustring hatte dem nichts mehr entgegenzusetzen.

Senioren-Debüt für Leonhard Münst

Es ist die vierte Niederlage in Folge für den VfB II. „Für uns ist es aktuell nicht einfach“, so Frank Fahrenhorst nach Abpfiff der Partie, in der Leonhard Münst sein Debüt im Senioren-Bereich feierte. „Man merkt, dass die Köpfe der Jungs nicht frei sind. Das haben wir uns selbst zuzuschreiben. Aber wir werden daraus lernen und ich hoffe, dass sich die Mannschaft hieraus eine mentale Stärke aneignet. Denn am Ende des Tages geht es darum, Spiele gewinnen zu wollen.“

Nach der 0:2-Pleite in der Cannstatter Mercedesstraße hat der VfB Stuttgart II in der Regionalliga Südwest weiterhin 45 Punkte auf der Habenseite. Am nächsten Samstag (14 Uhr) gastiert die Mannschaft von Trainer Frank Fahrenhorst bei den Kickers Offenbach.




Unsere Empfehlung für Sie