VfB Stuttgart II So lief das erste Testspiel

Sven Schipplock spielte bei seinem ersten Spiel für die U21 des VfB Stuttgart 45 Minuten. Foto: Baumann/Hansjürgen Britsch 21 Bilder
Sven Schipplock spielte bei seinem ersten Spiel für die U21 des VfB Stuttgart 45 Minuten. Foto: Baumann/Hansjürgen Britsch

Trotz der Niederlage gegen Drittligist 1. FC Kaiserslautern ist Trainer Frank Fahrenhorst mit der Vorstellung des VfB Stuttgart II sehr zufrieden. Ein Spieler aus seinem Kader steht unterdessen vor dem Absprung.

Sport: Jürgen Frey (jüf)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Weingarten - Fußball-Regionalligist VfB Stuttgart II hat sein erstes Testspiel gegen Drittligist 1. FC Kaiserslautern in Weingarten (Kreis Germersheim) mit 0:2 (0:2) verloren. Die Tore erzielten Elias Huth (12.) und Felix Götze (22.). VfB-Keeper Florian Schock hielt vor 500 Zuschauern zudem einen Handelfmeter von Mike Wunderlich (62.).

„Das war von der Ausgangsposition her kein Kräftemessen auf Augenhöhe, da der FCK schon vier Wochen im Training ist, wir erst seit einer Woche“, sagte VfB-Trainer Frank Fahrenhorst. Daher zeigte er sich mit der Vorstellung seines Teams auch zufrieden: „Dieses Spiel hatte einen großen Mehrwert für uns, denn wir mussten gegen viele Widerstände ankämpfen und das hat die Mannschaft gut gemacht.“ In der ersten Halbzeit sei sein Team „etwas ehrfürchtig gegen einen guten Gegner“ gewesen. „In der zweiten Hälfte haben wir uns aufs Wesentliche konzentriert, haben gute Lösungen gefunden, sind an unsere Grenzen gegangen und darüber hinaus, sodass ich ein sehr positives Fazit ziehe.“

Lesen Sie aus unserem Angebot: So lief der Start ins Trainingslager der VfB-Profis

Unterdessen steht beim VfB II ein weiterer Spieler vor dem Absprung. Domenico Alberico spielt derzeit beim von Olaf Janßen trainierten Drittligisten Viktoria Köln vor. „Sollte es zu dem Wechsel kommen, müssten wir uns Gedanken machen, ob wir noch einmal reagieren“, sagte Fahrenhorst.

Aufstellung VfB II

Schock – Bazzoli, Stein (46. Maglica), Nothnagel – Weil – Kudala (46. Perreira), Michel, Rekdal, Kopf (46. Polster) – Kuol (70. Suver), Schipplock (46. Wolf).

Kader-Veränderungen

Zugänge: Sven Schipplock (Arminia Bielefeld), Dominik Nothnagel, Luca Bazzoli (beide FSV Frankfurt), Thomas Rekdal (FSV Mainz 05 II), Enrique Miguel Pereira, Manuel Polster (beide VfL Wolfsburg U19), Jakov Suver, Julian Kudala, Jordan Meyer, Patrick Schott (alle eigene U19), Ito Hiroki (Jubilo Iwata/Japan), Alou Kuol (Central Coast/Australien).

Abgänge: Manuel Kober (SV Elversberg), Eric Hottmann (Türkgücü München), Marco Pasalic (Borussia Dortmund II), Marcel Sökler, Christian Mistl (beide SGV Freiberg), José-Enrique Rios Alonso (Rot-Weiss Essen), Holger Badstuber (FC Luzern), Niklas Heeger (Ziel unbekannt), Florian Kleinhansl (VfL Osnabrück), Manuel Reutter (FSV Frankfurt), Joel Richter (Berliner AK), Hamza Cetinkaya (FC Wiltz 71/Luxemburg), Leonhard Münst (ausgeliehen an FC St. Gallen)

Vorbereitungs-Fahrplan

17. Juli, 14 Uhr: Testspiel gegen 1. FC Kaiserslautern in Weingarten (0:2)

19. Juli bis 24. Juli: Trainingslager in Lautenbach/Schwarzwald

24. Juli, 11 Uhr: Testspiel gegen Bahlinger SC in Lautenbach

31. Juli, 12 Uhr: Testspiel gegen FCA Walldorf (VfB-Gelände)

7. August, 14 Uhr: Testspiel gegen TSG Balingen (VfB-Gelände)

14. August, 14 Uhr: Erster Regionalliga-Spieltag beim FC Rot-Weiß Koblenz

21. August, 14 Uhr: Zweiter Spieltag gegen 1899 Hoffenheim II

24. August, 19 Uhr: Dritter Spieltag beim KSV Hessen Kassel

28. August, 14 Uhr: Vierter Spieltag gegen FC Astoria Walldorf

Wir haben Fotos vom Test der U21 des VfB gegen den 1. FCK. Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie!




Unsere Empfehlung für Sie