Neben drei Testspielen und vielen intensiven Einheiten gibt's auch Außersportliches im Programm des VfB Stuttgart im Trainingslager in Südafrika. Der Tross um Coach Schneider unternahm einen Ausflug nach Robben Island.

Neben drei Testspielen und vielen intensiven Trainingseinheiten gibt's auch Außersportliches auf dem Programm des VfB Stuttgart im Trainingslager in Südafrika. Der Tross um Trainer Thomas Schneider hat am Sonntag einen Ausflug auf die Gefängnisinsel Robben Island unternommen.

Stuttgart - Auf Vermittlung der Deutschen Fußball-Liga weilt Bundesligist VfB Stuttgart derzeit im Trainingslager in Südafrika. Und neben den intensiven Trainingseinheiten und drei Testspielen - das dritte gibt's am morgigen Dienstag gegen Ajax Cape Town - stehen auch einige außersportliche Termine auf dem VfB-Programm.

Am Sonntag machte der Tross um Trainer Thomas Schneider einen Ausflug auf die Gefängnisinsel Robben Island, auf der Nelson Mandela 18 Jahre lang gefangen gehalten worden war und die heute eine nationale Gedenkstätte ist. Und wie der VfB auf seiner Homepage mitteilt, war dieser Besuch "beeindruckend und bedrückend", der Ausflug "stimmte nachdenklich".

Wir haben die Bilder von Robben Island - klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie!