VfB Stuttgart in der Bundesliga Das sind die Teenie-Talente des VfB

Bald auch im weiß-roten Dress des VfB und nicht mehr nur im dänischen Trikot zu sehen: Neuzugang Wahid Faghir. Foto: imago/Gonzales Photo 8 Bilder
Bald auch im weiß-roten Dress des VfB und nicht mehr nur im dänischen Trikot zu sehen: Neuzugang Wahid Faghir. Foto: imago/Gonzales Photo

Keine Mannschaft der Bundesliga verfügt über so viele Talente wie der VfB Stuttgart. Wir werfen einen Blick auf die Jüngsten der Jungen.

Sport: Gregor Preiß (gp)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Mit 23,4 Jahren im Schnitt verfügt der VfB Stuttgart bekanntlich über den jüngsten Kader der ganzen Bundesliga. In Europas Top-5-Ligen gibt es sogar nur eine noch jüngere Mannschaft, nämlich Olympique Marseille.

Beim Blick auf die Altersstruktur des Kaders fällt auf, dass es neben einem Block im sogenannten besten Fußballalter (Mitte/Ende 20) vor allem Spieler um die 20 gibt. In Daniel Didavi und Hamadi Al Ghaddioui finden sich lediglich zwei Profis über 30.

Lesen Sie aus unserem Angebot: Der VfB feiert Geburtstag – eine Zeitreise in Bildern

In Ömer Beyaz strebt nun ein weiteres Talent in die Mannschaft. Der Türke ist soeben volljährig und damit spielberechtigt geworden. Am Sonntag (15:30 Uhr) bei Eintracht Frankfurt könnte er erstmals im Kader stehen. Anlass genug, einmal die jüngsten der VfB-Talente noch einmal kurz vorzustellen. In unserer Bilderstrecke finden Sie all jene, die noch vor ihrem 20. Geburtstag stehen. Viel Spaß beim Durchklicken!




Unsere Empfehlung für Sie