VfB Stuttgart in Marbella Warum Marc Oliver Kempf derzeit individuell trainiert

Von  

Marc Oliver Kempf hat am Donnerstag nicht mit dem Rest der Mannschaft trainiert. Stattdessen absolvierte der Kapitän des VfB Stuttgart eine individuelle Einheit.

Kapitän Marc Oliver Kempf musste am Morgen individuell trainieren. Foto: Pressefoto Baumann/Hansjürgen Britsch 12 Bilder
Kapitän Marc Oliver Kempf musste am Morgen individuell trainieren. Foto: Pressefoto Baumann/Hansjürgen Britsch

Marbella - Während die Profis des VfB Stuttgart am Donnerstagvormittag auf dem Hauptplatz zugegen waren und eine intensive Einheit absolvierten, hielt sich Marc Oliver Kempf auf der gegenüberliegenden Seite des Trainingsgeländes von Marbella auf. Der Kapitän der Weiß-Roten war individuell lediglich mit Läufen und kurzen Sprints beschäftigt.

Alle Informationen rund um das VfB-Trainingslager in Marbella in unserem Liveblog.

Der 24-Jährige hat dieser Tage mit leichten muskulären Problemen zu kämpfen. Aus Gründen der Belastungssteuerung und mit Blick auf das Testspiel am kommenden Samstag gegen den ungarischen Verein FC Fehervar wolle man deshalb kein unnötiges Risiko eingehen, teilte ein VfB-Sprecher auf Anfrage unserer Redaktion mit.

Lesen Sie hier: Was sich für den Kapitän unter Pellegrino Matarazzo ändert

Insofern ist davon auszugehen, dass Marc Oliver Kempf bereits an diesem Freitag beide Übungseinheiten mit dem Rest des Teams wird absolvieren können.