VfB Stuttgart international So viel VfB steckt in der Champions League

Feiert mit Benfica Lissabon Erfolge: Ex-VfB-Keeper Odisseas Vlachodimos. Foto: AFP 14 Bilder
Feiert mit Benfica Lissabon Erfolge: Ex-VfB-Keeper Odisseas Vlachodimos. Foto: AFP

Joshua Kimmich, na klar. Auch die VfB-Vergangenheit von Serge Gnabry und Sebastian Rudy dürfte den meisten Fans geläufig sein. Darüber hinaus gibt es aber noch eine Reihe weiterer Champions-League-Starter, die schon in der Jugend auf dem Wasen die Kickstiefel geschnürt haben und jetzt ihren Traum von der Königsklasse leben.

Sport: Gregor Preiß (gp)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Noch heute bekommen viele Fans des VfB Stuttgart feuchte Augen, wenn sie an die Sternstunden ihres Herzensclubs in der Champions League zurückdenken. An das 2:1 gegen Manchester United etwa, das als einer der Höhepunkte in der Clubhistorie gilt. Das ist mittlerweile aber auch schon 15 Jahre her. Der letzte Auftritt in der Königsklasse des Fußball datiert aus dem Jahr 2010. Nach einer 0:4-Niederlage beim FC Barcelona schied der Club aus Cannstatt im Achtelfinale aus.

Auch aktuell sieht es mehr nach Kampf gegen den Abstieg denn nach Europapokal aus. Ganz verschwunden ist der VfB von der europäischen Fußball-Landkarte aber nicht. Zahlreiche Ex-Spieler mischen im aktuellen Wettbewerb, in dem am Dienstag und Mittwoch der dritte Spieltag ansteht, mit.

Wer wo spielt, sehen Sie in der Bildergalerie.

Sehen Sie im Video ein Kommentar zum VfB-Spiel gegen Dortmund:




Unsere Empfehlung für Sie