VfB Stuttgart Kostic macht Fortschritte

Von  

Der VfB Stuttgart hat einige gute Nachrichten: Filip Kostic und Robbie Kruse trainieren wieder voll. Auch der lange verletzte Torhüter Mitch Langerak arbeitet wieder mit Ball.

Der VfB hofft, dass Filip Kostic (rechts) schon bald wieder zu seinen Sturmläufen ansetzt. Foto: dpa
Der VfB hofft, dass Filip Kostic (rechts) schon bald wieder zu seinen Sturmläufen ansetzt. Foto: dpa

Stuttgart - Entwarnung beim VfB Stuttgart: Martin Harnik, der am Sonntag nach einem Zusammenprall mit dem Darmstädter Torwart Christian Mathenia ausgewechselt werden musste, hat sich nur eine Oberschenkelprellung zugezogen. Damit steht der Österreicher dem Fußball-Bundesligisten am Samstag (15.30 Uhr) beim FC Bayern München wohl ebenso zur Verfügung wie Filip Kostic. Denn der serbische Offensivspieler trainiert nach seinem Muskelfaserriss wieder voll mit der Mannschaft.

Auch Robbie Kruse hat den Übungsbetrieb mit dem Team wieder aufgenommen. Und von Mitch Langerak gibt es ebenfalls gute Nachrichten. Der australische Keeper fängt erstmals seit Monaten im Training wieder Bälle. Mit einem schnellen Ligacomeback ist aber nicht zu rechnen.