VfB Stuttgart Perfekt: Tyton und Rupp kommen

Von Markus Merz 

Was sich schon seit einigen Tagen angedeutet hat, ist jetzt perfekt: Der VfB Stuttgart verpflichtet Lukas Rupp vom SC Paderborn und Przemyslaw Tyton vom PSV Eindhoven.

Vom VfB Stuttgart als Neuzugänge bestätigt: Lukas Rupp (links) und Przemyslaw Tyton. Foto: dpa/SIR-Montage
Vom VfB Stuttgart als Neuzugänge bestätigt: Lukas Rupp (links) und Przemyslaw Tyton. Foto: dpa/SIR-Montage

Stuttgart - Alexander Zorniger kann sich als neuer Trainer des VfB Stuttgart über zwei weitere Zugänge für die kommende Spielzeit freuen. Am MIttwochvormittag gab der VfB bekannt, dass Przemyslaw Tyton (zuletzt beim PSV Eindhoven unter Vertrag) die Schwaben im Tor verstärken wird und Lukas Rupp vom SC Paderborn zu den Stuttgarter stößt.

Der 24-jährige Mittelfeldspieler Lukas Rupp wechselt ablösefrei auf den Wasen und unterschreibt beim VfB einen Dreijahresvertrag. Tyton unterschreibt beim VfB einen Zweijahresvertrag.

VfB-Sportvorstand Robin Dutt sagt zu den beiden Transfers: "Wir freuen uns über die beiden Verpflichtungen. Lukas Rupp verfügt sowohl in der Defensive als auch in der Offensive über wichtige Eigenschaften sowie Qualitäten und passt als Box-to-Box-Spieler mit seiner Spielweise und seiner Mentalität sehr gut zu unserer künftigen Konzeption. Przemyslaw Tyton hat in der spanischen Primera Divison seine Qualitäten unter Beweis gestellt und uns mit seinen Leistungen überzeugt. Wir haben ihn intensiv beobachtet und uns ein umfassendes Bild von seinen Fähigkeiten gemacht. In diesen Prozess war unser Torwart-Trainer Andreas Menger vollumfänglich eingebunden, auch er ist davon überzeugt, dass Przemyslaw alle Voraussetzungen mitbringt, um in der Bundesliga zu bestehen."

Lukas Rupp, der hauptsächlich im Mittelfeld eingesetzt werden soll, freut sich auf seine neue Aufgabe: "Der VfB ist ein toller Verein mit einer großen Tradition. Die Gespräche mit den Verantwortlichen haben mich von Anfang an überzeugt. Ich freue mich auf die Zukunft in Stuttgart und hoffe, dass wir gemeinsam viele erfolgreiche Momente erleben werden.“

Ähnlich ergeht es Tyton: "Ich bin froh, nun beim VfB zu sein, der ein großer Club ist mit großartigen Fans und einer langen Tradition. Ich möchte hier meine Qualitäten zeigen und mich durch gute Leistungen weiterhin für die Nationalmannschaft empfehlen."