VfB Stuttgart Philipp Förster zurück im Mannschaftstraining

Von red/ dpa/ lsw 

Wegen Problemen am Wadenbein reiste VfB-Spieler Philipp Förster vorzeitig aus dem Trainingslager ab, trainierte seitdem individuell. Nun ist er zurück im Mannschaftstraining.

Philipp Förster musste aus dem VfB-Trainingslager Ende August vorzeitig abreisen. Foto: Pressefoto Baumann/Hansjürgen Britsch 8 Bilder
Philipp Förster musste aus dem VfB-Trainingslager Ende August vorzeitig abreisen. Foto: Pressefoto Baumann/Hansjürgen Britsch

Stuttgart - Der zuletzt angeschlagene Mittelfeldspieler Philipp Förster ist am Dienstag ins Mannschaftstraining des VfB Stuttgart zurückgekehrt.

Alle Informationen rund um den VfB Stuttgart finden Sie in unserem Newsblog

Der 25-Jährige war wegen Problemen am Wadenbein Ende August vorzeitig aus dem Trainingslager des Fußball-Bundesligisten in Österreich abgereist und hatte seitdem nicht mehr an der Seite seiner Kollegen, sondern individuell gearbeitet.

Für das kommende Auswärtsspiel des VfB am Samstag (15.30 Uhr/Liveticker) beim FSV Mainz 05 dürfte er aber noch kein Thema sein. Verteidiger Konstantinos Mavropanos, der in den letzten Wochen mit Leistenproblemen zu kämpfen hatte, könnte gegen die Rheinhessen hingegen womöglich in Stuttgarts Kader zurückkehren.




Unsere Empfehlung für Sie