VfB Stuttgart siegt gegen FC St. Pauli Schmutziger Sieg dank „Last-Minute-Gonzalez“

Von  

Der VfB Stuttgart hat mit 2:1 gegen den FC St. Pauli gewonnen und damit den zweiten Heimsieg in Folge geholt. Das Siegtor fiel erst kurz vor Schluss. Entsprechend fiel das mediale Echo aus.

Szene nach dem Abpfiff: Trainer Tim Walter und Siegtorschütze Nico Gonzalez haben Redebedarf. Foto: Pressefoto Baumann 10 Bilder
Szene nach dem Abpfiff: Trainer Tim Walter und Siegtorschütze Nico Gonzalez haben Redebedarf. Foto: Pressefoto Baumann

Stuttgart - Vor über 53.000 Zuschauern in der Stuttgarter Arena konnte der VfB sein zweiten Saisonheimspiel gegen den FC St. Pauli mit 2:1 (0:1) gewinnen. Die Walter-Elf zeigte viel Herz und Mentalität, offenbarte aber auch, dass spielerisch weiterhin Sand im Getriebe ist. Insbesondere im ersten Durchgang lief bei den Schwaben kaum etwas zusammen. Matchwinner war dann der eingewechselte Nicolas Gonzalez, der in der 90. Minute den umjubelten Siegtreffer erzielte.

Lesen Sie hier: Die Einzelkritik unserer Redaktion

Wir haben das mediale Echo auf die Partie zusammengestellt.

„Stuttgart siegt durch Last-Minute-Tor“, titelt die „Bild“ und sah einen „Schockstart für die 53 315 Fans in der Mercedes-Benz Arena“.

Die Kollegen von „T-Online“ titeln: „In letzter Sekunde: Stuttgart dreht Spiel gegen St. Pauli“ und hebt hervor, dass der eingewechselte Nicolas Gonzalez „die Schwaben erlöste“.

Lesen Sie hier: Unsere Spielanalyse „Fünferkette“

Beim „Zeitungsverlag Waiblingen“ kann man eine Einzelkritik zum Spiel lesen. „Badstuber verteidigt souverän, Gonzalez sorgt für den späten Siegtreffer“ lautet die Überschrift.

„Last-Minute-Schock im Schwabenland“ – titelt die „Hamburger Morgenpost“ und sieht „ ein schmerzhaftes Déja-vu: Auch beim Saisonauftakt in Bielefeld hatten die Braun-Weißen noch ein ganz spätes Gegentor zum 1:1 gefangen. Und vor drei Jahren hatte es in Stuttgart ebenfalls nach prima Leistung ein 1:2 gegeben.“

Die Kollegen von „N-TV sehen, wie sich der VfB „zum Zittersieg quält“.

Lesen Sie hier: Wir haben die Stimmen zum Spiel

„Erleichterung und die Erkenntnis: Der VfB kann es auch schmutzig. Wieder keine gute Partie gemacht. Spielerisch nicht optimal und dennoch mit der vollen Punkteausbeute. Der Last-Minute-2:1 (0:1)-Sieg gegen den FC St. Pauli bot alles, was man sich als Fan des VfB Stuttgart nicht wünscht - bis auf die 90. Minute“ – so leitet die „Schwäbische“ in ihren Bericht vom Spiel ein.

„Nicolas Gonzalez schießt VfB Stuttgart zum Last-Minute-Sieg gegen St. Pauli“ – so titel die Seite „Bundesliga.de

In der Bildergalerie haben wir einige Impressionen rund um die Partie zusammengestellt.