Beim VfB Stuttgart geht es im Training mitunter hart und kompromisslos zu. Zu einem sichtbar folgereichen Duell kam es zwischen Simon Terodde und Toni Sunjic.

Stuttgart - Die Positionen von Simon Terodde (Angreifer) und Toni Sunjic (Innenverteidiger) bringen es mit sich, dass sie im Training öfter aufeinandertreffen und sich in zahlreichen Zweikämpfen beharken.

Nicht immer enden diese Duelle ohne Blessuren. So auch am Donnerstag, als Toni Sunjic sichtlich gezeichnet vom Trainingsplatz kam und die Spuren in seinem Gesicht anschließend auch auf Instagram teilte.

Auf dem Foto deutlich zu sehen: Ein Veilchen unter dem linken Auge und eine blutige Lippe. Toni Sunjic ließ das Foto nicht unkommentiert und schrieb: „Danke, Simon Terodde.“

Der bosnische Verteidiger nahm seinem Mitspieler den Vorfall aber nicht krumm, sondern setzte hinter seine Beitrag noch ein paar vor Tränen lachende Smilies.

3 Kommentare anzeigen