VfB Stuttgart verliert gegen Dortmund „Zu viele Fehler gemacht“

Von red/rmu 

Wieder keine Punkte, Endstand 4:1 – das ist die bittere Bilanz des ersten Spiels von Jürgen Kramny als VfB-Trainer. Christian Gentner sieht den Grund für die Niederlage auch in den vielen Fehlern, die der VfB gemacht habe. Die Stimmen zum Spiel.

Christian Gentner sagt, der VfB habe sich gegen Dortmund zu viele Fehler geleistet. Weitere Stimmen zum Spiel gibt es in der Bildergalerie. Foto: Bongarts 8 Bilder
Christian Gentner sagt, der VfB habe sich gegen Dortmund zu viele Fehler geleistet. Weitere Stimmen zum Spiel gibt es in der Bildergalerie. Foto: Bongarts

Stuttgart - Es sollte ein gelungener Auftakt für Trainer Jürgen Kramny werden, doch es blieb alles beim Alten: Der VfB Stuttgart hat wieder verloren, dieses Mal in Dortmund. 4:1 stand beim Abpfiff auf der Anzeigetafel.

Kramny sieht trotzdem die positiven Aspekte des Spiels. „Nach den beiden Gegentreffern in der ersten Hälfte haben wir aber eine gute Reaktion gezeigt und hatten auch unsere guten Phasen.“ Doch das altbekannte Problem bleibt: die häufigen Fehler. Diese sieht auch Christian Gentner. „Unterm Strich machen wir aber erneut zu viele Fehler. Diese nutzt eine Mannschaft mit solch einer großen Qualität wie Dortmund dann aus.“

Was Trainer und Spieler zur Partie gegen Dortmund sagen, steht in unserer Bildergalerie. Klicken Sie sich durch!

Zum Spielbericht geht es hier.

Den Liveticker zum Nachlesen gibt es hier.




Unsere Empfehlung für Sie