VfB Stuttgart zu Gast bei DSC Arminia Bielefeld Alles Wissenswerte zum Zweitliga-Spitzenspiel

Von  

Der VfB Stuttgart spielt am Freitagabend bei DSC Arminia Bielefeld. Wir haben alles Wissenswerte rund um die Partie zusammengefasst.

Die beiden entscheidenden Akteure beim letzten VfB-Spiel in Bielefeld. Alexandru Maxim (links) und Simon Terodde (2) erzielten die Tore beim 3:2-Sieg des VfB. Foto: Pressefoto Baumann/Julia Rahn
Die beiden entscheidenden Akteure beim letzten VfB-Spiel in Bielefeld. Alexandru Maxim (links) und Simon Terodde (2) erzielten die Tore beim 3:2-Sieg des VfB. Foto: Pressefoto Baumann/Julia Rahn

Stuttgart - An diesem Freitagabend steht für den VfB Stuttgart ein absolutes Spitzenspiel an. Die Schwaben treten bei Arminia Bielefeld auf der „Alm“ an, der Tabellenerste reist zum Tabellendritten. Wir haben alles Wissenswerte rund um die Partie am siebten Spieltag der zweiten Liga zusammengestellt.

Lesen Sie hier: Das erwartet den VfB auf der „Alm“

Anpfiff: Freitag, 18.30 Uhr. Hier gibt es den VfB-Liveticker.

Schiedsrichter: Timo Gerach

Assistenten: Timo Klein, Lothar Ostheimer (Seitenlinie), Patrick Kessel (Vierter Offizieller)

Video-Schiedsrichter: Dr. Martin Thomsen, Markus Wollenweber

Wetter: Am Freitagabend wird es in Bielefeld teils bewölkt bei Temperaturen um die 18 Grad Celsius.

Aus unserem Plus-Angebot: Wie groß ist der Riese VfB wirklich?

Unterstützung: Die Arena in Stuttgart wird mit rund 50.000 Zuschauern gefüllt sein.

Pressekonferenz des VfB im Video:

Zitat zum Spiel: „Es ist immer schön, Spitzenspiele zu haben. Deswegen spielen wir Fußball.“ (VfB-Trainer Tim Walter)

Offizieller Hashtag: #DSCVfB

Übertragung: Live ist die Partie bei Sky zu sehen. Lesen Sie hier, welche Kneipen und Bars in Stuttgart und Region die Partie übertragen.

Statistik: Bisher kreuzten die beiden Clubs in 37 Spielen die Klingen in allen Wettbewerben und Ligen. Der VfB gewann 18 Mal, bei zehn Unentschieden und neun Niederlagen, Torbilanz 66:45. Das letzte Aufeinandertreffen am 16. März 2017 gewann der VfB mit 3:2. Übrigens : In unserem Datencenter finden Sie Echtzeit-Statistiken rund um die VfB-Spiele.

Alte Bekannte: Teammanager Günther Schäfer, Pascal Stenzel und Roberto Massimo trugen schon einmal das Arminen-Trikot. „Bielefeld – das ist für mich etwas Besonderes. Als Kind war ich ganz oft auf der Alm, fast jedes zweite Wochenende. Ganz viele aus meiner Familie werden zum Spiel kommen“, sagt Stenzel vor der Partie. 2066 ging er von seinem Jugendverein als Zehnjähriger zur Arminia.

Regeln: Seit dem 1. Juni gelten weltweit modifizierte Fußballregeln. Das International Football Association Board (IFAB), will mit den diesjährigen Neuerungen das Spiel „noch attraktiver und fairer“ machen, heißt es in einer Mitteilung. Zu den wichtigsten Änderungen gehört, dass die Seitenwahl vor dem Spielbeginn eigentlich keine mehr ist. Der Kapitän der Mannschaft, die den Münzwurf gewinnt, kann zwischen Ballbesitz und Spielfeldseite wählen.

Neu ist zudem, dass auch Trainer und Teamoffizielle auf der Bank Gelb oder Rot sehen können. Zudem muss ein Spieler, der ausgewechselt wird, das Spielfeld über die nächste Begrenzungslinie verlassen, nicht mehr über die Seitenlinie zwischen den Trainerbänken. So soll das „Zeit schinden“ unterbunden werden. Außerdem: Bei Abstößen und Freistößen im eigenen Strafraum muss der Ball den Strafraum nicht verlassen. Auch so will man das Spiel „schneller und flüssiger“ gestalten.

Die umfassendste Regeländerung betrifft dieses Jahr das Handspiel. Neu ist zunächst: Wird ein Treffer mit Hand oder Arm erzielt, ist dieser prinzipiell irregulär. Es reicht sogar schon, wenn der Spieler mit Hand oder Arm in Ballbesitz kommt und sich so „einen klaren Vorteil verschafft“, etwa zu einer Torchance kommt - ganz egal, ob das Handspiel absichtlich erfolgte oder nicht. Eine vollständige Übersicht der Regeländerungen findet sich hier auf der offiziellen DFB-Seite.

Podcast zum Spiel:

Lesen Sie hier: Unser Spieltagsblog zur Partie

Vom Tag der Pressekonferenz bis zum Tag nach dem Spiel halten wir Sie hier auf dem Laufenden rund um die Partie des VfB Stuttgart.