VfB-Verteidiger wechselt nach Eindhoven #TimoIstDa – PSV bereitet Baumgartl großen Bahnhof

Von kap 

PSV Eindhoven begrüßt den Ex-VfB-Verteidiger Timo Baumgartl mit offenen Armen – zumindest auf der Facebook-Seite des niederländischen Fußballclubs wird ein wahres Willkommensfeuerwerk gezündet.

Timo Baumgartl: Von Weiß-Rot zu Rot-Weiß. Foto: Pressefoto Baumann
Timo Baumgartl: Von Weiß-Rot zu Rot-Weiß. Foto: Pressefoto Baumann

Stuttgart/Eindhoven - Trainer Mark van Bommel hat seinen Wunschspieler bekommen. Am Donnerstag war es dann auch fix: Timo Baumgartl wechselt für zwölf Millionen Euro zur PSV Eindhoven.

Und die Niederländer bereiten dem 23-Jährigen einen phänomenalen Empfang – zumindest im Internet.

Mit #TimoIstDa bekommt Baumgartl sogar seinen eigenen Hashtag – und ein Video, das den Ex-Stuttgarter beim Einmarsch ins Stadion zeigt – irgendwie schon ungewohnt, Timo in Oranje zu sehen:

Doch damit nicht genug. PSV begrüßt den neuen Verteidiger mit einem „Herzlich Willkommen“, bevor das neue deutsche Biest vorgestellt wird:

Schließlich verraten die Niederländer in einem zweiten Video, wie Baumgartl ein Rot-Weißer wurde: