Der VfL liegt nach vier Spielen und nur zwei Punkten hinter den Erwartungen zurück. Obwohl sein Tam am Samstag nach einem 0:3-Rückstand gegen Wehen Wiesbaden noch ein 3:3 erkämpfte, hatte Dutt sich anschließend selbst infrage gestellt und ein Gespräch mit Sportvorstand Sebastian Schindzielorz angekündigt. Dies fand bereits am Sonntag stand. Nach weiteren Gesprächen folgte am Montag die Trennung.