Vhs-Frühjahresprogramm Training für Geist und Körper

Von Bernd Zeyer 

Das neue Frühjahresprogramm der Volkshochschule für die nördlichen Stadtbezirke ist vor kurzem erschienen.

Im Zuffenhäuser Kulturzentrum finden wieder viele Vhs-Veranstaltungen statt Foto: Zeyer
Im Zuffenhäuser Kulturzentrum finden wieder viele Vhs-Veranstaltungen statt Foto: Zeyer

Zuffenhausen - Vor kurzem hat die Anmeldefrist für das Frühjahrssemester der Volkshochschule (Vhs) begonnen. Auch dieses Mal gibt es für Zuffenhausen, Feuerbach, Stammheim und Freiberg eine eigene Broschüre. Fast alle Angebote finden in den Vhs-Räumen im Kulturzentrum an der Burgunderstraße 32 statt.

Sprachkurse bilden einen Schwerpunkt

Traditionell bilden Sprachkurse einen Schwerpunkt im Vhs-Programm. Wer Englisch, Italienisch oder Spanisch lernen oder seine Kenntnisse erweitern beziehungsweise auffrischen möchte, für den werden Kurse in verschiedenen Schwierigkeitsgraden angeboten. Auch Kunst und Kultur spielen wieder eine große Rolle im Vhs-Angebot. Musikbegeisterte können im Kulturzentrum einen Gitarrenkurs für Anfänger besuchen oder bei Otoo Annan die Fertigkeiten des afrikanischen Trommelns erlernen. Zu einer Begegnung mit afrikanischen Rhythmen lädt auch Christoph Haas in sein Atelier Impuls ein. Brasilianische Tänze, wie Samba, Sambinha oder Forro unterrichtet Neomisia Dantas Kosubek im Kulturzentrum Zuffenhausen an fünf Donnerstagabenden oder an einem Wochenende im Juni. Das Kennenlernen neuer Tanzformen zu Jazz oder Ethno-Musik bietet Anda Lena Kalnins unter dem Motto „In Motion“ an. In der Freien Musikschule Feuerbach wird feuriger Flamenco erlebbar.

Stressbewältigung mit der Vhs

Vielfältig ist im Kulturzentrum auch die Auswahl an Entspannungs- und Bewegungskursen. Yoga, Pilates, Bodyworkout, Zenmeditation, Eurythmie zur Stärkung des Rückens oder „Stressbewältigung durch Achtsamkeit“ sind gut für Körper und Geist. Erstmals wird in Zuffenhausen „Brasil“ angeboten. Bei den Übungen mit Minihanteln sollen Rücken und Figur trainiert werden.

Den Hochbunker am Pragsattel kennt fast jeder – zumindest von außen. Wie es hinter seinen Wänden aussieht (er beherbergt eine Ausstellung zum Thema Katastrophenschutz), wird bei „Vhs unterwegs“ erkundet. Ebenfalls die Wanderschuhe schnüren können Freunde des Federviehs. Ein botanisch-vogelkundlicher Frühlingsspaziergang führt durch den Zuffenhäuser Stadtpark und den Greutterwald.

Info Der Vhs-Faltprospekt liegt unter anderem kostenlos in Stadtteilbüchereien, Bezirksrathäusern und Banken aus. Telefonische Auskunft erteil Anna Wagner-Meyle unter 82 64 692. Einschreiben kann man sich unter Telefon 18 73 800 und per E-Mail unter anmeldung@vhs-stuttgart.de.
Sonderthemen