Victoria von Schweden Kronprinzessin feiert 44. Geburtstag

Schwedens Kronprinzessin Victoria mit ihrem Mann, Prinz Daniel, und den Kindern, Prinzessin Estelle und Prinz Oscar. (Archivbild) Foto:   27 Bilder
Schwedens Kronprinzessin Victoria mit ihrem Mann, Prinz Daniel, und den Kindern, Prinzessin Estelle und Prinz Oscar. (Archivbild) Foto:  

Die schwedische Thronfolgerin Victoria hat am Mittwoch ihren 44. Geburtstag gefeiert. Die Tochter von König Carl XVI. Gustaf und Königin Silvia wollte ihren Ehrentag mit der gesamten Königsfamilie auf Schloss Solliden verbringen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stockholm - Eine strahlende Prinzessin hat Geburtstag: Die schwedische Thronfolgerin Victoria ist am Mittwoch 44 Jahre alt geworden. Die älteste Tochter von König Carl XVI. Gustaf (75) und der ursprünglich aus Heidelberg stammenden Königin Silvia (77) wollte ihren Ehrentag am Mittwoch mit der gesamten Königsfamilie auf Schloss Solliden auf der Ostsee-Insel Öland feiern.

Aufgrund der Pandemie und den damit verbundenen Beschränkungen verzichtete die Kronprinzessin wie im Vorjahr darauf, vor dem Schloss mit Gratulantinnen und Gratulanten zusammenzutreffen - größere Menschenansammlungen sollen nämlich auch in Schweden in Corona-Zeiten vermieden werden.

Auf Öland finden die Victoria-Tage statt

Der Geburtstag ihrer Kronprinzessin ist für die Schwedinnen und Schweden jedes Jahr eine große Sache. Rund um den 14. Juli finden auf Öland unter anderem die Victoria-Tage statt, bei denen die Menschen etwa beim Victoria-Golf oder Victoria-Lauf zu mehr Bewegung und einem gesunden Lebensstil ermuntert werden sollen. Schon am Vorabend des Geburtstags hatte die Königsfamilie bei einem Konzert der Sängerin Carola zugeschaut. Eingerahmt von ihrer Mutter und von Oma Silvia legte Victorias Tochter Estelle (9) dabei einen fröhlichen kleinen Tanz hin, wie eine Aufnahme der Zeitung „Expressen“ zeigte.

Das offizielle Victoria-Konzert sollte dann am Mittwochabend in den Schlossruinen Borgholm stattfinden. Während des Konzerts wollte die Kronprinzessin auch den Victoria-Preis an den diesjährigen Preisträger, den Eisschnelllauf-Weltmeister Nils van der Poel, überreichen.




Unsere Empfehlung für Sie