Video aus Südafrika GoPro-Kamera filmt aus dem Maul einer Löwin

Eine Löwin hat sich in Südafrika eine GoPro-Kamera vorgeknöpft (Symbolbild). Foto: imago images/Addictive Stock/Pere Soler
Eine Löwin hat sich in Südafrika eine GoPro-Kamera vorgeknöpft (Symbolbild). Foto: imago images/Addictive Stock/Pere Soler

In Südafrika entdeckt eine Löwin einen Beobachtungsroboter mit einer GoPro-Kamera. Die Raubkatze lässt es sich nicht entgehen, das fremde Objekt etwas näher unter die Lupe zu nehmen. Dabei entsteht ein kurzes Filmchen mit ungewöhnlichen Einblicken.

Digital Unit: Henning Jochum (hej)

Stuttgart - Löwen gehören zu den Tieren, denen man lieber nicht zu nahe auf die Pelle rückt. Schließlich stehen sie in der Nahrungskette ganz oben. Ein Beobachtungsroboter ließ den gebührenden Abstand in Südafrika offenbar vermissen – eine Löwin schaute sich den Eindringling jedenfalls genauer an.

Das Tier inspizierte die GoPro-Kamera zunächst - und schnappte schließlich zu. Es prüfte die Nehmerqualitäten der GoPro mit seinen scharfen Zähnen und der kräftigen Kiefermuskulatur. Offenbar schien das Gerät einiges auszuhalten, denn der Untersuchung der Raubkatze hielt es stand. Mehr noch: Heraus kamen ungewöhnliche Aufnahmen aus dem Maul des Tieres.

Fazit: Beißtest des Königs der Tiere bestanden.




Unsere Empfehlung für Sie