Video-Umfrage am Weltwassertag Was weiß Stuttgart über Wasser?

Von Dorothée Barth 

Viele Menschen machen sich über Wasser kaum Gedanken. Doch woher kommt das Leitungswasser eigentlich? Und wie gesund ist es? Wir haben das Wasser-Wissen der Stuttgarter auf die Probe gestellt.

Stuttgart - Jedes Jahr am 22. März ist Weltwassertag. Das ist ein Grund zum Feiern, denn was in Deutschland normal ist, ist für viele Menschen Luxus. Ob Baden, Duschen, Waschen, Kochen oder Putzen: Hierzulande dreht man einfach den Hahn auf und schon fließt das Wasser. Zwar gilt der Zugang zu sauberem Wasser als Menschenrecht, dennoch ist er für 2,1 Milliarden Menschen nicht alltäglich.

Was weiß Stuttgart über das Thema Wasser?

Wir waren mit der Kamera in der Stuttgarter Innenstadt unterwegs und haben die Leute gefragt, was sie über Wasser wissen. Denn woher kommt das Wasser aus der Leitung eigentlich, wie gesund und ökologisch ist das deutsche Leitungswasser und wie viel Wasser verbrauchen die Deutschen täglich? Sehen Sie die Antworten der Stuttgarter – und natürlich die Auflösung – im Video.

Sonderthemen