Zukunftsteam von Armin Laschet Das sagt Andreas Jung zum Klimaprogramm der Union

Andreas Jung ist im Team von Kanzlerkandidat Armin Laschet federführend für Klimapolitik zuständig. Im Interview spricht er über Klimapolitik, die Flut und Twitter.

Korrespondenten: Katja Bauer (tja)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Berlin - Das Klimaprogramm der Union trägt die Handschrift des Konstanzer Abgeordneten Andreas Jung. Im Team von Kanzlerkandidat Armin Laschet spielt er eine zentrale Rolle. In unserer Interview-Serie zur Bundestagswahl „10 Stufen, 10 Fragen“ haben wir ihm auf den Zahn gefühlt, was ihn bei seinem Herzensthema umtreibt, für das er seit vielen Jahren arbeitet. Es geht um Hochpolitisches, Rückblick und Ausblick, aber auch Privates.

Lesen Sie aus unserem Angebot: Wieso Klima im Wahlkampf der Union Priorität hat

Andreas Jung, 46, ist sein ganzes Erwachsenenleben schon Mitglied der CDU und sitzt in seiner vierten Legislaturperiode für den Wahlkreis Konstanz im Deutschen Bundestag. Jung ist Vizefraktionschef und Vorsitzender der Unions-Landesgruppe Baden-Württemberg mit den Themenschwerpunkten Haushalt, Finanzen und Kommunalpolitik. Jung lebt auf der Insel Reichenau. Er kandidiert erneut um das Direktmandat in seinem Wahlkreis.

Lesen Sie aus unserem Plus-Angebot: Wahlcheck der Parteien: Verkehr und Klima

Im Interview spricht er über die klimapolitische Strategie der Union, erklärt, was die Flutkatastrophe für die Neuverschuldung bedeutet und warum er noch nicht bei Twitter ist.




Unsere Empfehlung für Sie