Videoshow Hansi Müller bringt die Schale

Die Salatschüssel kommt wieder nach Stuttgart – mit Hansi Müller. Foto: Baumann
Die Salatschüssel kommt wieder nach Stuttgart – mit Hansi Müller. Foto: Baumann

Stuttgart - Fast sechs Jahre ist es her, dass die VfB-Fans in Stuttgart die Meisterschale bejubeln konnten. Am Sonntag kommt sie wieder, der neue Bundesliga-Sponsor tourt mit ihr derzeit durch die Lande. Die eigentliche Attraktion auf dem Rathausplatz wird jedoch Hansi Müller sein. Denn er präsentiert die Salatschüssel. Und wenn einer überragend präsentieren kann, dann er. Egal wie viele langbeinige Schönheiten neben ihm stehen, er wird alle Blicke nur auf sich ziehen. So wie damals, als er über den Platz tänzelte – und noch andere schöne Dinge tat. Wie zum Beispiel sein italienischer Fußball-Gassenhauer „Calcio di rigore“ von 1982.

Auch im ZDF-Sportstudio zeigte sich Müller schon in jungen Jahren stets von seiner besten Seite. So schickte er 1980 ein herzerwärmendes Lob an Franz Beckenbauer.

Doch genug mit den alten Schwärmereien. Auch im Hier und Jetzt gelingen Fußballern noch Dinge, die all die anderen Normalsterblichen verzücken. Der aktuelle Verzücker vom Dienst ist Lionel Messi. So zelebrierte er beim Aufwärmen in Paris mit Dani Alves ein Jonglierspielchen über das halbe Spielfeld.

Und auch gegen Maschinen fällt dem Argentinier mittlerweile etwas ein. Für eine skurrile japanische Spielshow schoss er Elfmeter gegen ein Torwart-Roboter. Zuerst tat sich Messi schwer, aber dann...